Wertschätzung durch Sozialministerin Reimann

Auch wenn sich die Hospizarbeit in den letzten Jahren ausgesprochen positiv entwickelt hat: Gesellschaftliche Veränderungen machen es notwendig, sie weiter in die öffentliche Diskussion zu bringen. Dazu tragen u.a. die Helmstedter Hospiztage bei, an deren Eröffnung Sozialministerin Reimann engagiert teilnahm.

Wie ich dazu kam zu singen

Im Mittelpunkt einer Begleitung steht der kranke Mensch. Es gilt herauszufinden, was ihm guttut – in diesem Fall Lieder aus der schlesischen Heimat und Kirchenlieder.