22.08.2019, 18:30 Uhr, Wolfenbüttel, Konferenzzentrum des Klinikums, Neuer Weg 51a
… und plötzlich soll ich auch noch pflegen?”
(Veranstaltungsreihe der EFB Wolfenbüttel)
Das Dilemma der sogenannten Sandwich-Generation: berufstätig, heranwachsende Kinder – und dann werden die Eltern pflegebedürftig. Die Referentin informiert über Möglichkeiten der Entlastung.
Anmeldung: efb@LK-BS.de

23.08.2019, Salzgitter-Lebenstedt, Joachim-Campe-Straße 4, 19:00 Uhr
Lesung “Der unsichtbare Schmerz” 
Jeder Mensch erleidet im Laufe seines Lebens seelische Verletzungen. Diese Wunden können durch nichtige Anlässe jederzeit aufbrechen. Es ist wichtig, die eigenen Lebenswunden zu kennen, um seine Selbstheilungskräfte aktivieren zu können oder auch zu erkennen, wann professionelle Hilfe angezeigt ist.

24.08.2019, Braunschweig, Broitzemer Straße 244, ab 15:00 Uhr
Sommerfest “Hospiz am Hohen Tore”

05.09. / 12.09. / 19.09. / 26.09.2019, Braunschweig, Triftweg 73, 15:00-17:00 Uhr
Schulungsreihe für Angehörige von Demenzkranken
Themen und Informationen zur Anmeldung

16.09.2019, 18:00 Uhr, Wolfenbüttel, Konferenzzentrum des Klinikums, Neuer Weg 51a
“… und plötzlich soll ich auch noch pflegen?”
(Veranstaltungsreihe der EFB Wolfenbüttel)
Neben körperlicher und emotionaler Belastung bringt Pflege oft hohe Kosten, jede Menge “Papierkrieg” und viele offene Fragen zum praktischen Alltag mit sich. Die Referentinnen geben Informationen zu organisatorischen und rechtlichen Fragen.
Anmeldung: efb@LK-BS.de

24.09.2019, Wolfenbüttel, Ratssaal, 18:00 Uhr
Podiumsdiskussion: “Organspende aus hospizlicher Sicht”
Ankündigung in der “Wolfenbütteler Zeitung” vom 12. Juli 2019

25.09.2019, Kniki Salzgitter-Bad, Braunschweiger Straße 133
Pantomimisches Theater: Eine lebendige Begegnung mit dem Tod
Diese Solo-Pantomime möchte Trauernden ohne viele Worte Raum für die Auseinandersetzung mit ihrer Trauer geben.

02.11.2019, Salzgitter-Lebenstedt, Martin-Luther-Kirche, Berliner Straße 176
Konzert “Letzte Lieder und Geschichten”
Eine musikalische Reportage über Menschen in ihrer letzten Lebensphase
Eintritt: 10,- €, Karten: Tel. 05341 9026110