Wenn jemand eine Reise tut…

An Bord fiel mir eine ältere Dame mit Rollator auf. Wie sich im Gespräch herausstellte, war ihr Ehemann verstorben. Nun wurde sie von ihren vier erwachsenen Kindern liebevoll begleitet. Es war eine Gedenkreise an den Mann und Vater. Die Kinder (zwei Söhne und zwei...

Impressionen vom Osterfest

Ein Pavillon auf dem Schlossplatz, vielseitig bestückt mit zahlreichen Handarbeiten aus der Werkstatt von Ehrenamtlichen, alles liebevoll dekoriert. Dazu zwei Tische mit Informationen über die Angebote des Vereins: Sterbebegleitung, Trauerbegleitung,...

Premiere: Hospizverein beim Osterfest

Viele fleißige Hände haben genäht, gestrickt, gehäkelt, gefilzt und gefaltet. Nun sollen die schönen Dinge aus der Werkstatt von Hospizhelferinnen und Hospizbegeisterten erstmals in der Öffentlichkeit angeboten werden. Am 16. April in der Zeit von 10 bis 17 Uhr freuen...

Tage mit Goldrand

„Das ist jetzt ein Tag mit Goldrand!“, sagte Frau Libbert, wenn Martin Buchholz sie besuchte. An diesen „Tagen mit Goldrand“ ließ sie ihn an einem Jahrhundert Lebenserfahrung teilhaben: an persönlichen Erlebnissen, glücklichen wie traurigen...

Frühlingsboten

Oft schon hatte ich von der Blütenpracht der Märzenbecher gehört – nicht weit entfernt, im Oderwald. Gestern endlich machte ich mich gemeinsam mit meiner Freundin auf den Weg. Bei herrlichem Frühlingswetter war schon unser Weg beglückend. Was gibt es Schöneres...